Home

Links

Schauspieler

Sammlungen

Filmzitate

Impressum

 

Impressum   

 

 
 

Homepage-Adressen:

moviedux.com
wiesenfelder.de

E-Mail-Kontakt:

frank at moviedux.com
frank
at wiesenfelder.de

   
 
 

Hallo alle zusammen ;-)

 

Angefangen hat meine Leidenschaft für Filme im Jahr 1983 mit 8 Jahren, als mein Vater damals den ersten Videorekorder angeschafft hatte. Es war das damals beste Videoformat VCC. Das System Video 2000, Made in Germany, war dem japanischen VHS System schon damals weit überlegen. Auf die Standardkassetten konnte man damals bereits 8 Stunden lang aufnehmen, weil die Kassetten beidseitig bespielbar waren. Wie eine Audiokassette konnte man die VCC von Seite A nach B wenden und das alles ohne Qualitätsverlust, im Gegensatz zum schlechten VHS-Longplay. Eine weitere Eigenschaft des VCC waren damals schon streifenfreies Standbild, streifenfreie Zeitlupe und streifenfreier Bildsuchlauf. Eine Schande, dass sich letztlich doch das japanische VHS System auf dem weltweiten Markt durchgesetzt hatte, weil eben die Marktdurchdringung vor allem in den USA schon sehr hoch war. Somit verschwand das damals bessere Videoformat VCC völlig vom Markt und das VHS-System hat uns seither bis nach der Jahrtausendwende begleitet. Ähnliches passierte vor einigen Jahren mit der HDDVD und der BLURAY. Die Leute, die schon frühzeitig auf das neuartige HDDVD gesetzt haben, wurden bitter enttäuscht. Denn fast über Nacht ist die HDDVD verschwunden, weil sich wieder ein japanisches System Namens BLURAY durchgesetzt hat, Aufgrund von vielen Werbe- und Fördergeldern sowie der guten Marktstellung der Sony Playstation. Aber dies nur als kurzer Abschweif von meinem eigentlichen Thema, der Filmleidenschaft.

 

Damals mit 8 Jahren war ich natürlich noch angewiesen auf die Videosammlung von meinem Vater, bestehend nur mit Filmen aufgenommen aus dem Fernsehen der drei öffentlich-rechtlichen Sender. 1989 folgte dann der erste eigene Fernseher vom eigenen angesparten Geburtstags- und Weihnachtsgeld. Dann folgte bei mir im Jahr 1990, mit 15 Jahren, der erste eigene VHS-Videorekorder. Nun konnte es also auch bei mir so richtig los gehen, mit dem Aufnehmen von Filmen aus dem Fernsehen. Doch dabei blieb es natürlich nicht. Es wurden fast täglich mehr. Ausgeliehen von Freunden wurden die Filme jetzt auch per Kabel von VHS zu VHS überspielt. Andere wurden auf den nun eingeführten Privatsendern aufgenommen und mühsam die Werbung herausgeschnitten. Anfangs durch nur eine Werbeunterbrechung zerstückelt, wurden es über die Jahre bei den Privatsendern bis zu drei Werbeblöcke pro Film. Mühsam verfolgte man gezwungener Maßen jeden Werbeblock, um dann möglichst nahtlos seine Schnitte hin zu bekommen.

 

So wurden es bis zum Jahr 2000 in meiner Filmsammlung mehr als 350 selbst aufgenommene VHS-Videobänder, mit je zwei Filmen pro Kassette. Wohlgemerkt befand sich darunter keine einzige Kaufkassette, da mich das VHS-System nie wirklich überzeugt hatte. Anders war es dann, als ich im Jahr 2001 meine ersten DVDs kaufte. Natürlich waren dies von Beginn an nur Originale, weil mich das gute Bild, das optische Datenträgermedium und die tollen Extras auf den Scheiben rundum überzeugt haben. Und so wurden in den nächsten 15 Jahren bis zum Jahr 2016 mehr als 1.200 DVDs in meine Sammlung aufgenommen. Und meine anfänglich kindliche Filmleidenschaft hat sich bis heute, mit 40 Jahren, immer noch gehalten.

 

Lange habe ich mich dagegen gesträubt, nochmal ein neues System anzufangen. Die DVD war von Beginn an das Medium, was ich mir über Jahrzehnte hätte vorstellen können. Doch im Jahr 2014 war es dann soweit, ich habe mir von ausgewählten Filmen nochmals die BLURAY gekauft. Ich bin zwar überzeugt davon, dass die DVD in den nächsten Jahren aus den Verkaufsregalen noch lange nicht weg zu denken ist, weil die Marktdurchdringung einfach weltweit zu hoch ist. Aber bereits im Jahr 2016 soll ja nun die HDBLURAY eingeführt werden und somit hat auch die BLURAY schon wieder ein Nachfolgemedium, was angeblich voll 4K bzw. UltraHD fähig sein soll.

 

Dennoch wird sich ein Trend in den nächsten Jahren mehr und mehr durchsetzen. Für mich als altgedienten Cineasten und DVD-Sammler ein Graus, Video-on-Demand. Filme per Gebühr streamen, Maxdome, Watchever, Netflix, AmazonIV, AppleTV, Sky, und wie sie alle heißen. Das heißt, Geld bezahlen für das Schauen eines Filmes in einem bestimmten Zeitraum. Keine Sammlung mehr im eigenen Haus, auf die man nach Belieben zugreifen kann.

 

Doch der Speicherplatz selbst auf einer BLURAY ist in Zukunft schlicht und ergreifend viel zu klein für die Datenmengen, die 4K bzw. UltraHD benötigt. Und da sich das Nutzungsverhalten, auch in meinem Bekanntenkreis, leider immer stärker weg von physikalischen Trägermedien, wie DVDs und BLURAYs, hin zu Streaming-Diensten verlagert, ist es gut möglich, dass es in absehbarer Zeit gar keine physikalischen Trägermedien mehr geben wird. Stattdessen werden UltraHD Inhalte vermutlich verstärkt über das Internet zum Download und als Streaming oder via Satellit oder Kabel angeboten werden. Schon heute wäre es theoretisch möglich, mit einem gut ausgebauten, handelsüblichen Breitbandanschluss UltraHD zu streamen.

 

Somit wird wohl die gute alte Sammelleidenschaft von Filmen im heimischen Regal für zukünftige Generationen nur noch Geschichte sein. Heute klickt man sich eben durch digitale Welten hin zum Lieblingsfilm, ohne Anfassen, nur Schauen. Doch das ist leider nicht meine Welt.

 

Zum Abschluss noch eine kleine Anekdote zu meinem Spitznamen DUX. Der Name stammt aus dem Film "Bloodsport". Damals hatte der Hauptdarsteller Jean-Claude Van Damme den Namen Frank Dux. Und weil ich Frank heiße, und wir Ende der 80er noch pubertierende Jünglinge waren, wurde ich seither nur noch DUX genannt :-)

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spaß auf meinen Moviedux-Seiten.

 

Frank Dux

 
 
 
 

Please Note

The Background Music at my Index-Side is "The Imperial Sound" by Star Wars from
http://www.soundboard.com/sb/starwars

The References of the Star Wars GIF-Pictures are from
http://giphy.com/search/star-wars

The Pictures for this Fan-Homepage are collected, lettered and sorted by myself. 
Is there any Picture that should not be on this Homepage please contact me.
Only the Movie Collections from the other Collectors are by themselfs.

 
 
 

Haftungsausschluss

Artikel 5 des deutschen Grundgesetzes:
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Artikel 19.2 des ICCPR - Verstoß gegen UN Menschenrechte:
Artikel 19.2 des "Internationalen Pakts über bürgerliche und politische Rechte (ICCPR)" vom 19.Dezember 1966, dem auch Deutschland 1973 beigetreten ist:
"Jedermann hat das Recht auf freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, ohne Rücksicht auf Staatsgrenzen Informationen und Gedankengut jeder Art in Wort, Schrift oder Druck, durch Kunstwerke oder andere Mittel eigener Wahl sich zu beschaffen, zu empfangen und weiterzugeben."

1. Inhalt des Onlineangebotes
Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.
Die Inhalte der Seiten (http://www.) moviedux.com und moviechiller.com sollen ausschließlich zu reinen Informationszwecken dienen und verfolgen in keinster Weise eine geschäftliche und/oder gewerbliche Nutzung und/oder Absicht in jeglicher Hinsicht. Es wird hiermit darauf hingewiesen, dass die Internetpräsenz von www.moviedux.com und www.moviechiller.com nicht im Sinne des § 5 und 6 Teledienstgesetz (TDG) sowie des § 10 Mediendienste-Staatsvertrag (MDStV) betrieben wird. Der Autor der Seiten (http://www.) moviedux.com und moviechiller.com gehört keiner Partei, keinem Verein, keiner Religion und keiner Sekte an. Er ist weder politisch rechts noch politisch links orientiert und distanziert sich hiermit ausdrücklich von jeglichen rechtsextremistischen oder antisemitischen Inhalten. Sollte es wieder erwarten dennoch einmal vorkommen, dass sogenannte SPAM-E-Mails und Viren von einer vorgetäuschten moviedux.com oder moviechiller.com E-Mail-Adresse verschickt werden, in der eventuell rechtsextremistische, antisemitische oder andere rechtswidrige Inhalte weitergeleitet und verbreitet werden, so liegt der Grund hierfür darin, dass die Verursacher im Dateikopf der E-Mail die Absenderadresse verändern und damit vortäuschen, als sei die E-Mail von moviedux.com und moviechiller.com verschickt worden. Daher ist hiermit nochmals klarzustellen, dass der Betreiber von moviedux.com und moviechiller.com nichts mit diesen versendeten E-Mails zu tun hat und sich ausdrücklich von rechtsextremistischen, antisemitischen oder anderen rechtswidrigen Inhalten distanziert. Der Autor übernimmt des weiteren keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Der Autor von www.moviedux.com und www.moviechiller.com  erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, von dem Autor selbst erstellte Layouts und Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten unter www.moviedux.com und www.moviechiller.com. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefonnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Mit dem Urteil vom 12.Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Der Autor von moviedux.com und moviechiller.com hat auf seiner Homepage Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Der Betreiber von moviedux.com und moviechiller.com erklärt ausdrücklich, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Somit distanziert sich der Autor hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Internetpräsenz und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Internetpräsenz (www.moviedux.com und www.moviechiller.com) angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen. Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des der Internetseite bzw. der darauf befindlichen Inhalte zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin (nach LG Köln). In Ausübung dieses Rechts wird allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen öffentlichen Rechts, in dieser Weise beliehenen Personen und Anstalten öffentlichen Rechts der Zutritt zu unseren Netzseiten verboten! Gleiches gilt für sonstige Nutzer, die uns Schaden in irgendeiner Form zufügen oder sonstwie den virtuellen Hausfrieden stören wollen.

Siehe dazu auch: Verfügung des Landgerichts Hamburg

Frank Wiesenfelder